Starnberger See

Starnberger See

Einen Katzensprung von München entfernt, erstreckt sich der fünftgrößte See Deutschlands: der Starnberger See. Er misst knapp 20 km Länge, 56 km² Fläche und bis zu 127 m Tiefe und ist somit der zweitgrößte See Bayerns. Das idyllische Gewässer ist ein äußerst beliebtes Ausflugsziel für die Münchner, aber auch für Sommerurlauber aus ganz Deutschland. Um den See herum gibt es acht größere Uferorte, von denen die Kreisstadt Starnberg am Nordufer wohl das bekannteste Städtchen ist. Darüber hinaus liegen weitere größere Ortschaften wie Pöcking, Feldafing und Tutzing entlang der S-Bahnlinie am Westufer. Gerade im Sommer bietet der traumhafte See vielerlei Aktivitäten am oder im Wasser, wie Schwimmen, Segeln, Surfen, Ruderbootfahren oder einfach nur am Ufer liegen und Sonnenbaden. Über den See kreuzen die Schiffe der Bayerischen Schifffahrt, die zu Rundtouren einladen und Besuche der anderen Uferorte ermöglichen. Beim Flanieren an der hübschen Uferpromenade und beim Entspannen in den Cafés besteht durchaus die Chance, auf einen Prominenten zu treffen, die sich hier erholen. Ob am Tag bei einer Bootstour oder am Abend in einem See-Restaurant genießen die Gäste ... weiter lesen


Ausflugsziele Aktivitäten Wetter Anreise Starnberger See Wandern

Unterkünfte in Starnberger See günstig online buchen

Die Unterbringung in Starnberger See erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements

Freizeit und Nachtleben

Die Sommerabende am Starnberger See gehen primär ruhig und erholsam zu Ende. Ein Abendessen in einem See-Restaurant und der anschließende Spaziergang im Sonnenuntergang an der gepflegten Uferpromenade bilden einen romantischen Tagesabschluss. Je nach Jahreszeit finden in mehreren Uferorten regelmäßig Dorffeste, Sommermärkte und Konzerte statt. Legen Sie Wert auf kulturelle Unterhaltung, empfehlen sich abendliche Besuche in Starnberg oder Tutzing. In den dortigen Kinos werden aktuelle Spielfilme gezeigt und stilvolle Cocktailbars laden zum geselligen Beisammensein ein. An der Seepromenade in Starnberg gibt es zudem mehrere Beachclubs, die unter anderem Motto-Partys für Nachtschwärmer veranstalten. In Bernried am Westufer gibt es mit dem Saustall einen angesagten Club, der freitags und samstags für spezielle Events öffnet.

Ob Entspannen oder Feiern, am Starnberger See ist für jeden Gast etwas dabei.

Fortsetzung der Beschreibung Starnberger See

Zum Textanfang ...den verträumten Seeblick mit dem Alpenvorland als Kulisse. Bei warmem, windigem Wetter haben Sie freien Blick vom Karwendel bis zur Zugspitze. Einer der kleineren, besonders idyllischen Ferienorte am Starnberger See ist das beschauliche Bernried. Das Dorf am Südwestufer gilt als eines der schönsten in Bayern und besitzt mit dem prächtigen Kloster Bernried, der Klosterkirche sowie einer Wallfahrtskapelle viele schöne Sehenswürdigkeiten. In einem idyllischen Park mit Skulpturen direkt am Seeufer liegt das "Buchheim Museum der Phantasie". Hier werden diverse namhafte Expressionisten sowie volkskundliche Exponate ausgestellt. Ein kleiner Bootshafen mit Anlegestelle bietet direkten Zugang zur Seen-Schifffahrt und am Bernrieder Bahnhof hält die Kochelseebahn.

Zum Seitenanfang

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte