Bad Aibling

Bad Aibling

Der Kurort Bad Aibling liegt unweit des Alpenrands im Mangfalltal auf 492 m Höhe. Als Bayerns ältestes Moorheilbad ist Bad Aibling bekannt für seine gesundheitsfördernden Heilmoor-Kuren. Die Mischung aus oberbayerischem Charme und Modernität verbindet sich hier mit einer einzigartigen Naturkulisse zu einem perfekten Erholungsort. Dem Gast bietet sich zum Beispiel ein herrlicher Blick auf den Wendelstein (1.838 m) und das Kaisergebirge. Mit Kunst und Kultur, dem Kurhaus und der Therme bietet die Stadt vielfältige Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Im gemütlichen Ortskern mit dem Wahrzeichen der Stadt, der Kirche Mariä Himmelfahrt, laden Cafés und Restaurants zum Verweilen, aber auch die unterschiedlichsten Geschäfte zum Bummeln ein. Eingebettet in die sagenhafte Landschaft Oberbayerns eignet sich Bad Aibling nicht nur zum Kuren, sondern ist auch ideal für sportive Aktivitäten in der Natur, wie Wandern, Radfahren oder Schwimmen im Sims-, Schlier- oder Chiemsee.


Ausflugsziele Aktivitäten Wetter Anreise Bad Aibling Wandern

Unterkünfte in Bad Aibling günstig online buchen

Die Unterbringung in Bad Aibling erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements

Freizeit und Nachtleben

Am Abend geht das gemütliche Flanieren und lebensfrohe Treiben in der Stadt weiter. Mit Kino, Theater und Konzerten steht ein vielseitiges kulturelles Angebot bereit. An lauen Sommerabenden gibt es nichts Schöneres, als in einem der neun Biergärten zu sitzen und den Urlaub in vollen Zügen zu genießen. Auch die Restaurants und Bars bieten eine gemütliche Kulisse, um den Abend in geselliger Runde ausklingen zu lassen. Nachtschwärmer sollten für die ausgelassene Party einen Abstecher ins nahe Rosenheim machen, wo Bars und Tanzclubs bis in die Nacht geöffnet haben.

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte