Toscolano-Maderno

Toscolano-Maderno

Am Westufer des berühmten Gardasees, auf der lombardischen Seite, liegt die alte Hafenstadt Toscolano-Maderno. Die beiden Stadtteile der Doppelgemeinde, Toscolano und Maderno, sind durch den Flusslauf des Toscolano-Wildbaches getrennt. Der Ort mit seinen antiken Wurzeln blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück und verzaubert seine Besucher mit herrschaftlichen Palästen, alten Kirchen und verwinkelten Gassen. Das Städtchen in der "Riviera dei Limoni" (dt. Zitronenriviera) ist etwa 40 km von der Provinzhauptstadt Brescia entfernt und gehört zum Regionalpark "Alto Garda Bresciano". Sowohl entspannter Badeurlaub am Gardasee als auch sportiver Aktivurlaub in den Gardabergen ist hier, am Fuße des Monte Pizzocolo (1.581 m) und des Monte Castello di Gaìno (866 m), wunderbar möglich. Hier lässt es sich genüsslich auf der Uferstraße "Gardesana" und in Richtung Hafen entlang der Herrenhäuser und Paläste sowie durch die pittoreske Altstadt von Maderone flanieren. Einen Besuch wert ist das Papiermühlental, wo Wanderer die Spuren der ehemaligen Papierherstellung in Toscolano entdecken. Es herrscht ein mildes, mediterranes Klima, das den Anbau von Zitrusfrüchten und tollen ... weiter lesen


Ausflugsziele Aktivitäten Wetter Anreise Toscolano-Maderno Wandern

Unterkünfte in Toscolano-Maderno günstig online buchen

Die Unterbringung in Toscolano-Maderno erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements

Freizeit und Nachtleben

Der Abend am Gardasee ist ein Naturspektakel mit atemberaubendem Sonnenuntergang über dem glitzernden See vor der prächtigen Bergkulisse. Für den abendlichen Gaumenschmaus wählen Sie zwischen einem Restaurant mit Seeterrasse oder einer typischen Taverna in den Gassen der Altstadt. Überall werden Sie die kulinarische Spezialitäten der Region genießen, die von fangfrischem Fisch über guten Wein bis zu feinem Olivenöl, Maronen und Trüffeln reichen. Neben den regionalen Spezialitäten wie zum Beispiel Busecca oder carne salada werden auch internationale Köstlichkeiten serviert.

Ein Veranstaltungs-Highlight ist das Garda Jazz Festival im August, das am Seeufer mehrere Städte in Bars, Clubs sowie im Freien gefeiert wird. Für einen stilvollen Abend in der Oper lohnt sich ein Abstecher in die berühmte "Arena" in der romantischen Stadt Verona. Immer beliebter bei jungen Gästen werden Beachpartys, die vor Ort organisiert werden und teilweise mit kleinen Vorführungen und manchmal sogar mit Feuerwerken aufwarten. Lange Clubnächte können Nachtschwärmer in größeren Orten wie Limone oder Brescia verbringen. Besonders viele Szene-Lokale gibt es in Desenzano (ca. 30 km südlich) und Bardolino (bei Garda am Ostufer).

Fortsetzung der Beschreibung Toscolano-Maderno

Zum Textanfang ...Weinreben begünstigt. Dazu weht eine stetige, leichte Brise vom See herüber, welche die Boote im Hafen von Toscolano sowie die Sonnenschirme in der Bucht von Maderno im Wind schaukeln lassen. Es lebe das Dolce Vita!

Zum Seitenanfang

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte