San Remo

San Remo

Umgeben von der wunderschönen Landschaft der Riviera die Fiori (dt. Blumenriviera) liegt San Remo an der ligurischen Küste, nicht weit von der französischen Grenze entfernt. Das angenehme Klima, die idyllische Umgebung und die Lage in einer weiten Bucht an der Riviera di Ponente (Westligurien) machen den Kurort zu einem der beliebtesten Strandbäder der Region. Im 19. Jahrhundert kamen viele Aristokraten und Adelige in die Stadt und prägten das Stadtbild mit imposanten Villen und Kathedralen. Heute ragen überall Prachtbauten der Belle Epoque empor, unter anderem sind die Villen-Allee Corso Inglesi oder die elegante Shoppingmeile Corso Matteotti sehenswert. Das historische Zentrum von San Remo hingegen, die "La Pigna", besteht aus vielen verwinkelten Gassen, kleinen Plätzen und überdachten Durchgängen. Das romantische Straßengewirr liegt etwas erhöht auf einem Hügel und lädt zu einmaligen Streifzügen durch die Geschichte der Stadt ein. Bekannt ist San Remo vor allem für das elegante Casino im Jugendstil, welches neben der Spielbank auch ein breites Kulturprogramm zu bieten hat. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der mondänen Stadt gehören der Mercato die fiori ... weiter lesen


Ausflugsziele Aktivitäten Wetter Anreise San Remo Wandern

Unterkünfte in San Remo günstig online buchen

Die Unterbringung in San Remo erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements

Freizeit und Nachtleben

San Remo ist am Abend, wenn die prunkvollen Gebäude hübsch beleuchtet sind, genauso attraktiv wie tagsüber. Die Hauptattraktion der Abendunterhaltung stellt das Kasino dar, wo in mehreren Sälen im stilvollen Art-Deco die traditionellen Spiele wie französisches Roulette, Black Jack oder Poker gespielt werden. Natürlich gibt es auch zahlreiche Slotmaschinen für das konventionelle Glücksspiel. Zum Kasino gehört auch eines der elegantesten Theater Liguriens. Hier werden jährlich um die 100 Konzerte aufgeführt. Ein Erlebnis ist zudem ein Kinobesuch im Kino Central, das ebenfalls im Stile des Art-Deco gehalten ist.

Auch die kulinarischen Genüsse spielen bei einem San Remo-Aufenthalt eine große Rolle. Die Auswahl an Restaurants ist groß, und an milden Sommerabenden sitzen die Gäste gerne auf den Terrassen im Freien und genießen den Wein und die feinen Speisen mit Blick auf das Meer. Regionale Spezialitäten wie leichte Fischgerichte stehen ebenso auf der Karte wie torta verde (Gemüse-Teigfladen) oder das klassische Focaccia. Wer nach dem Abendessen ausgehen möchte, der findet eine ganze Reihe stilvoller Bars und Lounges im Zentrum und nahe der Strandpromenade. Ob Wein- oder Cocktail-Liebhaber, jeder wird hier vorzüglich verköstigt. Direkt am Strand liegt beispielsweise das Victory Morgana Bay, wo die Gäste ihren Drink vor Seepanorama genießen und wo am späteren Abend auch das Tanzbein geschwungen wird. Ob romantisch, ruhig, aufregend oder wild – das Nightlife von San Remo hat für jedermann die passende Location zu bieten.

Fortsetzung der Beschreibung San Remo

Zum Textanfang ..., der größter Blumenmarkt Italiens, sowie die russisch-orthodoxe Kirche im Zentrum. Der einzigartige Bau erinnert an die Basilius-Kathedrale in Moskau, er ist nur wesentlich kleiner als diese. San Remo gilt auch als "Stadt der Blumen", so gibt es in mehreren großen Parkanlagen die bunteste Blütenpracht zu bestaunen. Eine schöne Parkanlage gehört zur Villa Nobel, dem damaligen Anwesen des berühmten Wissenschaftlers Alfred Nobel. Dort werden im Sommer Theater gespielt und Konzerte gegeben. Neben all der kulturellen Pracht bietet sich San Remo auch bestens für den klassischen Badeurlaub oder einen Aktivurlaub mit Wander- und Fahrradausflügen in das hügelige Hinterland an.

Zum Seitenanfang

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte