Abano Terme

Abano Terme

In der Region Venetien, nur ca. 10 km von Padua, liegt eines der berühmtesten Heilbäder Italiens: Abano Terme. Die Stadt in den Euganeischen Hügeln ist vor allem berühmt für ihre schwefel- und kochsalzhaltigen Thermalwasserquellen. Das bis zu 87°C heiße Heilwasser entspringt dem Monte Irone und gilt bereits seit der Römerzeit als bewährte Linderung bei chronischen Leiden wie Gicht oder Hautausschlägen. Doch Abano Terme wird nicht allein aufgrund seiner stärkenden Quellen geschätzt, das Heilbad gehört ebenfalls zu den renommiertesten Fangoregionen des Landes. Übrigens, der Legende nach ist Phaeton, der Sohn des Sonnengottes Helios, für die Entstehung des heilenden Wassers verantwortlich. Indem er mit dem brennenden Sonnenwagen seines Vaters über dem Euganeischen Thermalbecken herab fiel, soll er die heißen Quellen geschaffen haben, in denen schon illustre Berühmtheiten wie Goethe, Petrarca oder Mozart entspannten.


Ausflugsziele Aktivitäten Wetter Anreise Abano Terme Wandern

Unterkünfte in Abano Terme günstig online buchen

Die Unterbringung in Abano Terme erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements

Freizeit und Nachtleben

Auch am Abend kann man in Abano Terme herrlich die Seele baumeln lassen. Entspannen Sie in einem der schönen Lokale und Cafés der Stadt, kosten Sie die venezianischen Spezialitäten und genießen Sie bei einem Glas Wein aus der Region das süße Leben Italiens! Für Unterhaltung sorgen auch das Theater Pietro D’Abano und das Kino Marconi mit wechselndem Programm.

Wem der Sinn mehr nach Feiern steht, der kann das quirlige Nachtleben im nahe gelegenen Padua erkunden. In den Cafés rund um den Palazzo della Ragione und an der Piazza dei Signori kann man sich bei einem leckeren Cocktail prima auf den Abend einstimmen. Neben einem vielfältigen Kulturangebot finden in Padua auch viele Konzerte und Festivals statt.

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte