Marbella – Die Garantie für eine exklusive Zeit

Marbella

Urlaub Marbella: Marbella ist ein bekannter Badeort an der Costa del Sol im Süden von Spanien. Aus dem kleinen Fischerdorf, das die Stadt früher einmal war, ist heute einer der exklusivsten Ferienorte am gesamten Mittelmeer geworden. Die Stadt ist als Anziehungspunkt für Stars und Reiche bekannt, da sie in vielen Vierteln puren Luxus bietet – vom Jet-Set-Hafen mit gigantischen Yachten bis zu den zahlreichen gepflegten Boutiquen und Boulevards im Zentrum; umgeben von Parks und Gartenanlagen.

Marbellas kulturelles Ambiente

Die unverwechselbare Persönlichkeit von Marbella macht vor allem die Stadtmitte, der sogenannte „Plaza de los Naranjos“ (Orangenplatz) aus, der seinen Namen von den vielen dort wachsenden Orangenbäumen hat. Er ist gekennzeichnet durch zahlreiche enge und verwinkelte Gassen vor weißen Häusern mit Balkons voller bunter Blumen, die dem Ort eine romantische Atmosphäre verleihen. Ein Stadtbummel vorbei an den elegantesten Geschäften und Restaurants ist für jeden Touristen in Marbella Pflicht - auch ... weiter lesen


Ausflugsziele Strände Marbella Aktivitäten Wetter Anreise Marbella Wandern

Unterkünfte in Marbella günstig online buchen

Die Unterbringung in Marbella erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements

Freizeit und Nachtleben

"Sehen und gesehen werden" lautet am Abend in Marbella das Motto. In der Altstadt beginnend, zieht sich die Flaniermeile in Richtung der mondänen Sporthäfen Puerto Deportivo und Puerto Banús. Die Nächte kann man in den hippsten Clubs der Stadt durchtanzen. In-Bars, Diskotheken und Nachtclubs verwöhnen die Partyhungrigen der Stadt mit angesagten DJs und deren heißen Rhythmen. Neben dem bekannten "Nikki Beach Club" laden angesagte Locations wie das "Olivia Valére", der "Marbella Beach Club" oder der "Rock Club" ein. Das "Casino Marbella" verspricht ebenfalls einen vergnügungsvollen Abend. In Marbella gibt es außerdem unzählige spanische Restaurants sowie auch internationale Küche, welche die Altstadt mit kulinarischen Düften durchzieht. Bei gutem Wetter, und das ist bei 320 Sonnentagen häufig der Fall, sind die Stühle auf der Plaza de los Naranjos bis in die späte Nacht besetzt. Absolut empfehlenswert ist auch der Besuch einer der zahlreichen Tapasbars an der Promenade oder in der Altstadt, in der Sie die typisch spanischen Köstlichkeiten genießen können.

Fortsetzung der Beschreibung Marbella

Zum Textanfang ...wegen der historischen Sehenswürdigkeiten wie dem Renaissance-Brunnen aus dem 15. Jahrhundert oder dem wunderschönen Rathaus aus dem 16. Jahrhundert.

Doch auch kulturell interessierte Besucher kommen in Marbella nicht zu kurz: Neben dem alten Stadtzentrum kann man hier z.B. die arabische Mauer oder das Museo del Grabado besichtigen. Im benachbarten Ort San Pedro de Alcántara finden sich Überreste antiker Mosaike und Thermalbäder aus dem 3. Jahrhundert. Auch im nahegelegenen Vega del Mar gibt es Sehenswürdigkeiten: Die frühchristliche Basilika und die Gewölbe aus dem 4. Jahrhundert sind ein atemberaubender Anblick.

Kunstinteressierte sollten dem Bazán-Palast einen Besuch abstatten. Dieses berühmte Museum stellt unter anderem Arbeiten von Pablo Picasso und Salvador Dalí aus. Eine weitere Attraktion ist der Park Arrollo de la Ripresa, der eines der bedeutendsten Bonsai-Museen in ganz Europa besitzt. Sehenswert ist ebenso der Parque de Alameda - ein botanischer Garten, der zahlreiche überaus seltene Pflanzen sein Eigen nennt.

Marbella - Sommer, Sonne, Meer

Ein weiterer Besuchermagnet ist natürlich der herrliche Strand. Die Stadt lädt mit ihrem perfekten Klima mit ganzjährig angenehmen Temperaturen zum Baden ein – und das nicht nur im Sommer! Zudem gibt es hier ein sehr großes Angebot verschiedener sportlicher Aktivitäten und Unterhaltung. Die vielen kleinen Lokale direkt am Strand servieren dem interessierten Touristen ganz besondere, regionale Küche mit viel frischem Fisch. Neben den kulinarischen Erlebnissen bietet die Küste von Marbella auch eine der schönsten Strandpromenaden am Mittelmeer, die „Avenida del Mar“.

Unterkunft Marbella buchen: Junge Urlauber reisen gern wegen des regen Nachtlebens nach Marbella. Trotz der relativ geringen Größe des Ortes herrscht in den zahllosen Nachtlokalen und im Casino viel Trubel. Neben den touristischen Attraktionen hat die Stadt versucht, ihre traditionellen Feierlichkeiten zu erhalten. Die wohl wichtigste davon ist der Karneval, der jedes Jahr im Februar stattfindet und sowohl lokale als auch internationale Elemente verbindet.

Urlaub Marbella günstig buchen: Marbella bietet seinen Besuchern vom Strandurlaub mit viel Sonne und Sport, über Kunst- und Kulturangebote bis hin zu seinen noblen Geschäften und dem prachtvollen Yachthafen alles, was das Herz begehrt. Obwohl der Ort als eine Art „Stadt der Reichen und Schönen“ gilt, ist hier jeder willkommen und findet Angebote und Möglichkeiten, um seinen Aufenthalt in Marbella zu einem der schönsten Urlaube seines Lebens zu machen.

Weitere Orte für einen Spanien Urlaub an der Costa del Sol und Costa de Barcelona finden Sie hier:

Urlaub Estepona, Costa del Sol - Urlaub Torremolinos, Costa del Sol - Unterkunft Calella, Spanien - Unterkunft Malgrat de Mar, Spanien - Unterkunft Santa Susanna, Spanien.

Zum Seitenanfang

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte