Städtereise Krakau: Wie eine Hauptstadt…

Krakau

…so wirkt Krakau. Dabei war die 756.000-Einwohner-Stadt an der Weichsel bis Ende des 16. Jahrhunderts tatsächlich Polens Hauptstadt. Und im Herzen ist Krakau das für viele noch immer. Daher lohnt es sich, die zweitgrößte Stadt Polens für einen Städtetrip zu wählen.

Krakau ist eine historische Stadt. Wissenschaft, Industrie und Kultur ergeben hier einen anregenden Mix aus Sehenswertem und Erlebbaren. Sightseeing sollte das königliche Schloss auf dem Wawelhügel nicht vergessen. Ebenso wenig die alte Fabrik von Oskar Schindler. Über zwanzig Museen, wie der Kunstbunker oder das Nationalmuseum, laden Wissbegierige ein. Die vielen Klöster und Kirchen von Krakau vermitteln den religiösen Charakter der Stadt. Die Architektur Krakaus zeigt Baukunst der mittelalterlichen Romanik und Gotik bis hin zu Gebäuden im Stile der Renaissance oder des Barock. Bei einer durchschnittlichen Sommertemperatur von fast 20 Grad Celsius lässt sich der Königsweg angenehm ablaufen. Dieser führt an den wichtigsten Adressen der Altstadt vorbei. Relaxzonen findet man in den etlichen Parks von Krakau. Die Blonia-Wiesen sind darunter die größte Grünfläche und mittlerweile sogar ... weiter lesen


Ausflugsziele Aktivitäten Wetter Anreise Krakau Wandern

Unterkünfte in Krakau günstig online buchen

Die Unterbringung in Krakau erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements

Derzeit sind keine Unterkünfte in Krakau verfügbar

Freizeit und Nachtleben

Die Altstadt Krakaus lädt zu abendlichen Spaziergängen ein, denn wenn es dunkel wird leuchtet überall das gelbliche warme Licht der Straßenlaternen und die historischen Gebäude wirken besonders schön und geheimnisvoll. Außerdem gibt es in Polen kein Gesetz zu Ladenöffnungszeiten, sodass man hier auch bis spät abends noch ausführlich shoppen kann. Nach viel Aktivität gönnt man sich in einem der zahlreichen Restaurants ein leckeres Menü mit polnischen Spezialitäten. Sehr zu empfehlen sind in Polen die Fleischgerichte, vor allem Wild. Und zum Verdauen gehört natürlich auch ein Gläschen Vodka. Viele der polnischen Sorten sind milder als die, die wir aus Deutschland kennen. Wer noch ausgehen oder tanzen möchte, ist im Bezirk der Altstadt (Stare Miasto) bestens aufgehoben. Hier gibt es zahlreiche Bars, Clubs und die berühmten Kellerkneipen im "Untergrund" Krakaus.

Fortsetzung der Beschreibung Krakau

Zum Textanfang ...denkmalgeschützt.

So bunt wie die Stadt selbst ist auch das Unterhaltungsangebot in Krakau. Das literarische Kabarett gilt beispielsweise als die Paradedisziplin Krakauer Künstler. Festivals, wie das des experimentellen Theaters oder der Jüdischen Kultur, sind nur Beispiele für das ereignisreiche Jahresprogramm von Krakau. Kulinarisch verwöhnen Krakauer Maultaschen mit unterschiedlichsten Füllungen die Einheimischen und Gäste.

So feierfreudig wie die Stadt, so intelligent sind auch die Krakauer. Immerhin studieren über 150.000 Gebildete an über zehn Hochschulen in der Stadt. Somit verfügt Krakau über eine reiche intellektuelle Geschichte.

Weitere Städtereisen z.B. nach:

--> Städtereise München

--> Städtereise Innsbruck

--> Städtereise Graz

Zum Seitenanfang

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte